Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SOZIALES/7964: Arbeit, Soziales und Familie - 08.11.2018 (SB)


VOM TAGE


Häusliche Pflege macht krank!

Die Barmer Krankenkasse hat am Donnerstag ihren aktuellen Pflegereport vorgestellt. Demnach pflegen rund 2,5 Millionen Menschen, darunter rund 1,65 Millionen Frauen, Angehörige. Fast 40 Prozent leiden wegen der Belastung unter Schlafmangel, 30 Prozent sehen sich in der Rolle als Pflegende gefangen, für 20 Prozent ist die Pflege zu anstrengend. Viele Pflegende werden aufgrund der Anforderungen selber krank. Mehr als jeder zweite findet keine Vertretung über einen längeren Zeitraum. Jeder vierte hat seine Arbeit gekürzt oder aufgegeben, um Zeit für die Pflege zu haben. Jeder zweite ist mehr als zwölf Stunden am Tag mit der Pflege von Angehörigen befaßt. Mindestens 185.000 Pflegende stehen kurz davor aufzugeben. Der Autor der Studie, der Bremer Professor Heinz Rothgang, faßte die Erkenntnisse in dem Satz zusammen: Häusliche Pflege macht krank!

8. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang