Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


WISSENSCHAFT/8790: Nachrichten - BR Text 08.11.2018


BR Text vom 08.11.2018 - Nachrichten
Gesundheit/Umwelt/Wissenschaft


+++ Fahrverbote in Köln und Bonn ab 04/2019 +++ Pflegende Angehörige offenbar am Limit +++ Neue Methode gegen Kükentöten +++ Sprit aus Klärschlamm +++ Smog durch Feuerwerkskörper in Neu Delhi +++

*

Fahrverbote in Köln und Bonn ab 04/2019

Die Städte Köln und Bonn müssen wegen
zu hoher Luftverschmutzung Fahrverbote
für ältere Dieselautos erlassen.

Das entschied das Kölner Verwaltungsge-
richt nach einer Klage der Deutschen
Umwelthilfe/DUH. Ab April 2019 sollen
zunächst Diesel-Fahrzeuge der Abgas-
klasse Euro 4 oder schlechter nicht
mehr in die Innenstadt und andere
Stadtteile fahren dürfen. Ab September
2019 soll die Einschränkung dann auch
für Euro-5-Diesel gelten.

In Bonn soll das Verbot für zwei Stra-
ßenabschnitte gelten. Eine Berufung ge-
gen die Urteile wurde zugelassen.

*

Pflegende Angehörige offenbar am Limit

Viele pflegende Angehörige in Deutsch-
land fühlen sich überlastet und wollen
mit der Pflege deshalb gern aufhören.

So stünden 185.000 Menschen, die heute
Angehörige zu Hause pflegen, kurz da-
vor, diesen Dienst einzustellen. Das
zeigt der in Berlin präsentierte Pfle-
gereport 2018 der Krankenkasse Barmer.
6,6 Prozent, also 164.000 pflegende An-
gehörige, wollen demnach nur mit mehr
Hilfe weiter pflegen. Knapp ein Prozent
will dies auf keinen Fall länger tun.

Laut dem Report gibt es in Deutschland
2,5 Millionen pflegende Angehörige, un-
ter ihnen rund 1,65 Millionen Frauen.

*

Neue Methode gegen Kükentöten

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia
Klöckner/CDU hat ein neues, marktreifes
Verfahren zur Geschlechtsbestimmung von
Küken im Brutei vorgestellt.

Bei dem sogenannten Seleggt-Verfahren
wird per Laser eine Probe aus dem Ei
entnommen. So können männliche Bruteier
schon vor dem Ausbrüten aussortiert
werden. Derzeit werden in Deutschland
rund 45 Millionen männliche Küken pro
Jahr nach dem Schlüpfen getötet, da sie
keine Eier legen und nicht soviel
Fleisch ansetzen wie Masthähnchen.

Die Seleggt-Eier kommen zunächst in
Berlin in Rewe- und Penny-Märkte.

*

Sprit aus Klärschlamm

Das Fraunhofer-Institut Sulzbach-Rosen-
berg baut in Hohenburg eine erste Groß-
anlage, um einen aus Klärschlamm entwi-
ckelten Biokraftstoff herzustellen.

Der bereits marktreife Sprit wird über
ein thermo-katalytisches Verfahren ge-
wonnen, das organische Reststoffe in
Öl, Gas und Biokohle verwandelt. Aus
170 Kilogramm Klärschlamm werden 15 Li-
ter Kraftstoff. Der Sprit ist klimaneu-
tral, billiger als Diesel und kann in
alle Autos getankt werden, ohne dass
diese umgerüstet werden müssen.

Die Anlage soll im Frühjahr 2020 fertig
sein.

*

GESUNDHEIT/UMWELT/WISSENSCHAFT

Neu Delhi: Giftiger Smog hat nach Fei-
erlichkeiten zum hinduistischen Fest
Diwali die indische Hauptstadt Neu Del-
hi bedeckt. Zehntausende Menschen hat-
ten zahlreiche Feuerwerkskörper gestar-
tet. Danach stiegen die Luftverschmut-
zungswerte von 200 auf 681, wie die US-
Botschaft meldete. Das ist 20-mal höher
als der Grenzwert der WHO.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang