Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


KULTUR/9326: Nachrichten - BR Text 22.05.2020


BR Text vom 22.05.2020 - Nachrichten Kultur/Medien


+++ Corona-Hilfen für Kultur verdoppelt +++ Lyriktelefon in der Corona-Krise +++ Musikfestspiele Königswinkel nun 2021 +++ Musiker Mory Kante gestorben +++ kritische Gesamtausgabe der Schriften der Philosophin Hannah Arendt an der FU Berlin +++

*

Corona-Hilfen für Kultur verdoppelt

Die Gelder für das Corona-Kulturpro-
gramm "Neustart" von Kulturstaatsminis-
terin Grütters werden nach Informatio-
nen der "Rheinischen Post" verdoppelt.

Es solle "zunächst um weitere zehn
Millionen auf 20 Millionen" Euro aufge-
stockt werden, zitierte die Zeitung die
CDU-Politikerin.

Mit dem Programm sollen kleine und
mittlere Kultureinrichtungen für die
Wiedereröffnung nach dem Shutdown fit
gemacht werden. Gefördert werden Inves-
titionen zwischen 10.000 und 50.000
Euro, z.B. der Einbau von Schutzvor-
richtungen.

*

Lyriktelefon in der Corona-Krise

Mit einem Lyriktelefon wollen das Deut-
sche Literaturarchiv Marbach und das
Schauspiel Stuttgart eine kulturelle
Lücke in der Corona-Krise füllen.

Ab kommendem Montag würden Gedichte auf
Bestellung gelesen, am Telefon und ganz
persönlich, teilten die beiden Veran-
stalter mit. "So werden die eigenen
vier Wände zum Raum für Fantasien, ja
zur Bühne."

Nach einer kostenlosen Online-Buchung
rufen Schauspieler zum vereinbarten
Zeitpunkt an und lesen Werke vor, zum
Start der Aktion zunächst Gedichte von
Friedrich Hölderlin und Nelly Sachs.

*

Musikfestspiele Königswinkel nun 2021

Die für Ende September geplanten Musik-
festspiele Königswinkel im Ludwigs
Festspielhaus in Füssen sind auf 2021
(29.9. bis 3.10.) verschoben worden.

Wie das Theater mitteilte, machen die
coronabedingten Einschränkungen für
Großveranstaltungen das geplante künst-
lerische Konzept unmöglich. Alle Solis-
ten hätten auch für 2021 zugesagt, so
Organisator Florian Zwipf.

Das Festspielhaus, das mehrmals Insol-
venz anmelden musste, kann heuer die
schwarze Null nicht mehr erreichen.Auch
das Musical "Die Päpstin" war bereits
wegen Corona auf 2021 verlegt worden.

*

Musiker Mory Kante gestorben

Der in den 80er-Jahren durch seinen Hit
"Yeke yeke" weltberühmt gewordene Sän-
ger und Musiker Mory Kante ist im Alter
von 70 Jahren gestorben.

Kante erlag nach Angaben seines Sohnes
in Conakry, der Hauptstadt seines Hei-
matlandes Guinea, einer langen Krank-
heit.

Kante hatte dazu beigetragen, afrikani-
scher Tanz- und Popmusik einen weltwei-
ten Popularitätsschub zu verschaffen.
"Yeke yeke" schaffte es 1988 auch in
mehreren europäischen Ländern auf vor-
dere Plätze der Hitparaden.

*

KULTUR/MEDIEN KURZMELDUNG

Berlin: An der Freien Universität Ber-
lin entsteht in den kommenden Jahren
eine kritische Gesamtausgabe der
Schriften der Philosophin Hannah Arendt
(1906-1975). In 17 Bänden sollen alle
veröffentlichten und unveröffentlichten
Texte Arendts kommentiert erscheinen.
Auch eine Online-Ausgabe sei geplant.
Das Projekt wird von der Deutschen
Forschungsgemeinschaft gefördert.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang