Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


RADIO - SWR2/1274: Woche vom 30.01. bis 05.02.2023


Radioprogramm SWR2 – 5. Woche vom 30.01. bis 05.02.2023


Montag, 30. Januar 2023


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Joseph Haydn:
Violoncellokonzert D-Dur Hob. VIIb/2
Thomas Demenga (Violoncello)
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Dennis Russell Davies

Johann Sebastian Bach:
"Komm, Jesu, komm" BWV 229
MDR-Rundfunkchor
Leitung: Florian Helgath

Richard Strauss:
"Metamorphosen"
Sächsische Staatskapelle Dresden
Leitung: Christian Thielemann

Robert Schumann:
Streichquartett a-Moll op. 41 Nr. 1
Gewandhaus-Quartett

Carl Philipp Emanuel Bach:
Cembalokonzert d-Moll Wq 23
Michael Rische (Klavier)
Leipziger Kammerorchester
Leitung: Morten Schuldt-Jensen


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Igor Strawinsky:
"L'oiseau de feu", Ballett-Suite
Symphonieorchester des BR
Leitung: Mariss Jansons

Luigi Boccherini:
Streichtrio E-Dur op. 34 Nr. 6
La Ritirata

Hector Berlioz:
"Cléopâtre"
Urszula Kryger (Sopran)
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Eiji Oue

John Dowland:
"Lachrimae or Seven tears"
Musica Antiqua Köln
Leitung: Reinhard Goebel

Richard Strauss:
Hornkonzert Nr. 1 Es-Dur op. 11
Andrew Joy (Horn)
Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Leitung: Wolf-Dieter Hauschild


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Giuseppe Verdi:
"Don Carlos", Le ballet de la Reine aus dem 3. Akt
Bournemouth Symphony Orchestra
Leitung: José Serebrier

Joseph Haydn:
Streichquartett G-Dur op. 76 Nr. 1
Quatuor Modigliani

Johann David Heinichen:
Konzert F-Dur Seibel 235
Musica Antiqua Köln
Leitung: Reinhard Goebel


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Francesco Maria Veracini:
Ouvertüre Nr. 6 g-Moll
L'Arte dell'Arco
Leitung: Federico Guglielmo

Wolfgang Amadeus Mozart:
Allegro aus dem Streichquintett g-Moll KV 516
Antoine Tamestit (Viola)
Quatuor Ebène

Carl Philipp Emanuel Bach:
Sinfonie C-Dur Wq 182 Nr. 3
Ensemble Parlando
Leitung: Rainer Oster

Domenico Scarlatti:
Sonate E-Dur K 380
Alexandre Tharaud (Klavier)

Franz Schubert:
Konzertstück D-Dur D 345
Gidon Kremer (Violine)
Chamber Orchestra of Europe

Ludwig van Beethoven:
Allegretto alla polacca aus der Serenade D-Dur op. 8
Wiener Streichtrio


06:00 SWR2 am Morgen (150 Min.)
darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch
6:00 – 6:07 SWR2 Aktuell
6:20 – 6:24 SWR2 Zeitwort
30.01.1879: In Baden wird das Lehrerinnenzölibat Gesetz
Von Gigi Deppe und Annika Werner
6:30 – 6:34 Nachrichten
7:00 – 7:07 SWR2 Aktuell
7:30 – 7:34 Nachrichten
7:57 – 8:00 Wort zum Tag
8:00 – 8:07 SWR2 Aktuell


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
Rundfunkpionier Paul Laven – Stimme der Weimarer Republik
Von Joachim Meißner

Anfang des 20. Jahrhunderts entsteht mit dem Rundfunk ein neues Massenmedium. Paul Laven (1902 – 1979) ist eine seiner berühmtesten Stimmen. Ganz im Unterschied zur Zeitungskonkurrenz, in deren Blättern die politischen Kämpfe der Weimarer Republik ausgetragen und angeheizt wurden, sollte der staatlich kontrolliere Rundfunk politisch neutral bleiben. Berichten konnten die Rundfunkpioniere nur Unpolitisches: Wetter, Wirtschaft, Unterhaltung und Sport. Paul Laven wird der Sportreporter seiner Zeit. Nach 1945 findet der "Chefsprecher des Deutschen Reichs" dann aber kaum noch Beschäftigung. (Teil 2: Korrespondentin Margret Boveri – Zeitungsreporterin im Dritten Reich, Montag, 6. Februar 2023)


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Der Atem des Himmels – Eine musikalische Geschichte der Düfte (1/5)
Mit Stefan Franzen

"Parfums sind Symphonien und Parfumeure Komponisten", bemerkte einst Jean Cocteau. Wenn sich die Grenzen zwischen den Sinnen aufheben, kommen Metaphern zum Zuge, die Erotik, und auch die Religion. Über 5000 Jahre hinweg horchen und riechen wir den geheimen Verwandtschaften zwischen der Musik und den Düften nach, von Babylon bis Buenos Aires, von den Pharaonen bis zu den Beatles. (SWR 2020)


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Treffpunkt Klassik (112 Min.)
Musik. Meinung. Perspektiven.


11:57 SWR2 Kulturtipps (3 Min.)


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


12:30 Nachrichten (3 Min.)


12:33 SWR2 Journal am Mittag (26 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (113 Min.)

Lausanne Chamber Orchestra
Stefan Dohr (Horn)
Leitung: Renaud Capuçon

Richard Strauss:
Bläserserenade op. 7

Richard Strauss:
Hornkonzert Nr. 2 Es-Dur

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550 op. 7
(Konzert vom 15. September 2022 in der Salle Métropole, Lausanne)

Jean Françaix:
Streichtrio
Trio Goldberg

Eric Whitacre:
Sleep
Theresa Klose (Singstimme, Multitrack)

Antonio Bertali:
Sonata II à 3
Le Concert Brisé
Leitung: William Dongois

Max Reger:
"Böcklin-Suite" op. 128
London Philharmonic Orchestra
Leitung: Leon Botstein


14:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Leben (25 Min.)
Düllmanns Kampf gegen die Judensau in Wittenberg – Ein Test
Von Igal Avidan

Das antisemitische Relief, genannt Judensau, an der Wittenberger Stadtkirche ist ein Schmährelief. Seit 1290 zeigt es eine Sau, an der sich jüdische Kinder nähren und ein Rabbiner zu schaffen macht. Es gibt viele solcher antisemitischen Bilder, aber dieses hängt eben an der Mutterkirche der Reformation. Dort wurde 1988 noch zu DDR-Zeiten unter der Skulptur ein Mahnmal angebracht. Michael Dietrich Düllmann ist das zu wenig. Er kämpft seit Jahren für die Abnahme der "Judensau". Für Düllmann ist seine Klage ein Test für die deutsche Gesellschaft, Justiz und Politik. Igal Avidan hat ihn in Bonn besucht.


15:30 SWR2 Fortsetzung folgt (25 Min.)
Die Annonce (1/10)
Roman von Marie-Hélène Lafon
Aus dem Französischen von Andrea Spingler
Gelesen von Wiebke Puls
Regie: Ulrich Lampen Rotpunktverlag Zürich 2022
Produktion: SWR/SR 2022

Annette zieht mit ihrem elfjährigen Sohn Éric aus Nordfrankreich in die Abgeschiedenheit der Auvergne. Dort lebt der Bauer Paul, den sie über eine Kontaktanzeige kennengelernt hat. Annette will der Vergangenheit mit ihrem gewalttätigen Ex-Mann entfliehen und einen Neuanfang machen, und Paul will nicht als Junggeselle enden. Doch die zwei störrischen Onkel und Pauls eifersüchtige Schwester stehen den Eindringlingen aus dem Norden skeptisch gegenüber und die Einsamkeit in der Auvergne übertrifft Annettes schlimmste Vorstellungen.

(10 Folgen – bis Dienstag, 14. Februar 2023, alle Folgen stehen nach Ausstrahlung bis 14. März 2023 auf SWR2.de zur Verfügung)


15:55 SWR2 lesenswert Kritik (5 Min.)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Impuls (53 Min.)
Wissen aktuell


16:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Forum (45 Min.)


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)

Ganna Gryniva:
Vesna
Plyve Kacha
Ganna Gryniva – Stimme
Musina Ebobissé – Saxofon
Tom Berkmann – Bass
Povel Widestrand – Piano, Synthesizer
Mathias Ruppnig – Schlagzeug


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Aktuell – Wirtschaft (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur aktuell (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Tandem (49 Min.)
Gespräch und Musik
Was Menschen bewegt


19:54 SWR2 lesenswert Kritik (6 Min.)
Wiederholung von 15.55 Uhr


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 SWR2 Abendkonzert (115 Min.)
Streichquartettfest Heidelberger Frühling

Armida Quartett
Chaos String Quartet
Consone Quartet
Leonkoro Quatett
Marmen Quartet
Quatuor Voce

Wolfgang Amadeus Mozart:
Streichquartett G-Dur KV 80 "Lodi-Quartett"
Streichquartett C-Dur KV 157 "3. Mailänder Quartett"
Divertimento B-Dur KV 137
Streichquartett B-Dur KV 159 "5. Mailänder Quartett"
Streichquartett D-Dur KV 155 "1. Mailänder Quartett"
Streichquartett Es-Dur KV 171 "4. Wiener Quartett"
(Eröffnungskonzert vom 19. Januar 2023 in der Alten Pädagogischen Hochschule Heidelberg)

Sich voll und ganz auf die Welt des Streichquartetts einzulassen, das ist seit Jahren die Prämisse des Heidelberger Streichquartettfests. Die für diesen kleinen, feinen Teil des Internationalen Festivals Heidelberger Frühlings typische intensive Begegnung zwischen Streichquartetten und dem Publikum, der direkte Austausch über und mit Musik macht den unverwechselbaren Geist des Heidelberger Frühling Streichquartetts aus. 2023 stehen beim Streichquartettfest sechs internationale Quartette auf der Bühne und widmen sich einem einzigen Komponisten: Wolfgang Amadeus Mozart.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 SWR2 Forum (45 Min.)
Wiederholung von 17.05 Uhr


22:50 SWR2 Jazz vor elf (10 Min.)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Der Atem des Himmels – Eine musikalische Geschichte der Düfte (1/5)

Mit Stefan Franzen
(Wiederholung von 9.05 Uhr)

*

Dienstag, 31. Januar 2023


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Carl Maria von Weber:
"Oberon", Ouvertüre
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Ingo Metzmacher

Claudio Monteverdi:
"Gloria in excelsis Deo"
Capella Angelica
Lautten Compagney Berlin
Leitung: Wolfgang Katschner

Johann Christian Bach:
Sinfonie D-Dur op. 18 Nr. 4
Akademie für Alte Musik Berlin

Gustav Mahler:
Klavierquartett a-Moll
Berlin Piano Quartet

Anton Bruckner:
Sinfonie Nr. 3 d-Moll WAB 103
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Kent Nagano


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

André-Ernest-Modeste Grétry:
"Silvain", Ouvertüre
Orchestre de Bretagne
Leitung: Stefan Sanderling

Gabriel Fauré:
Klavierquartett Nr. 1 c-Moll op. 15
Aperto Piano Quartett

Francisco Guerrero:
"Missa de la Batalla Escoutez"
The Sixteen
Leitung: Harry Christophers

Louise Farrenc:
Nonett Es-Dur op. 38
Mitglieder der NDR Radiophilharmonie

Camille Saint-Saëns:
"La jeunesse d'Hercule" op. 50
Wiener Symphoniker
Leitung: Georges Prêtre


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Julius Röntgen:
Suite "Alt-Niederlande"
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Leitung: David Porcelijn

Paul Hindemith:
Sonate op. 11 Nr. 4
Antoine Tamestit (Viola)
Markus Hadulla (Klavier)

Luigi Boccherini:
Sinfonie d-Moll op. 12 Nr. 4
Il Giardino Armonico
Leitung: Giovanni Antonini


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Joseph Haydn:
Allegro aus der Sinfonie Nr. 40 F-Dur
The Academy of Ancient Music
Leitung: Christopher Hogwood

Saverio Mercadante:
Allegro maestoso aus dem Klarinettenkonzert Es-Dur op. 76
Dieter Klöcker (Klarinette)
Prager Kammerorchester
Leitung: Milan Lajcik

Johann Strauß:
"Hochzeitsreigen" op. 453
Tschechoslowakische Staatsphilharmonie Kosice
Leitung: Alfred Walter

Antonio Vivaldi:
Konzert F-Dur RV 544
Maurizio Naddeo (Violoncello)
Europa Galante
Violine und Leitung: Fabio Biondi

Gioacchino Rossini:
Andante und Thema mit Variationen F-Dur
Bläser des Budapest Festival Orchestra

Pablo de Sarasate:
"L'esprit follet" op. 48
Tianwa Yang (Violine)
Orquesta Sinfónica de Navarra
Leitung: Ernest Martinez Izquierdo


06:00 SWR2 am Morgen (150 Min.)
darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch
6:00 – 6:07 SWR2 Aktuell
6:20 – 6:24 SWR2 Zeitwort
31.01.1950: Elly Heuss-Knapp gründet das Müttergenesungswerk
Von Silke Arning
6:30 – 6:34 Nachrichten
7:00 – 7:07 SWR2 Aktuell
7:30 – 7:34 Nachrichten
7:57 – 8:00 Wort zum Tag
8:00 – 8:07 SWR2 Aktuell


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
Der Süden Louisianas versinkt im Meer
Von Claudia Sarre

An der Südküste der USA sind bereits tausende Quadratkilometer Land überflutet. Ursache sind der Klimawandel und der Anstieg des Meeresspiegels. Das einzigartige Marschland des Mississippi-Deltas – Lebensraum vieler seltener Tier- und Pflanzenarten – droht, zerstört zu werden. Öl- und Gasindustrie sowie schwere Wirbelstürme belasten Mensch und Natur zusätzlich. Und auch die Ölpest von Deepwater Horizon wirkt noch nach. Immer mehr Menschen ziehen deshalb weg von der Küste Louisianas. Lässt sich etwas dagegen tun?
(SWR 2021)


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Der Atem des Himmels – Eine musikalische Geschichte der Düfte (2/5)
Mit Stefan Franzen


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Treffpunkt Klassik (112 Min.)
Musik. Meinung. Perspektiven.


11:57 SWR2 Kulturtipps (3 Min.)


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


12:30 Nachrichten (3 Min.)


12:33 SWR2 Journal am Mittag (26 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (113 Min.)
Herbstliche Musiktage Bad Urach 2022

Flex Ensemble
Kana Sugimura (Violine)
Anna Szulc-Kapala (Viola)
Martha Bijlsma (Violoncello)
Johannes Nies (Klavier)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierquartett g-Moll KV 478

Ludwig van Beethoven, Ferdinand Ries:
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica", bearbeitet für Klavierquartett
(Konzert vom 7. Oktober in Bad Urach)

Aram Chatschaturjan, Jean-Pierre Rampal:
Violinkonzert d-Moll, bearbeitet für Flöte und Orchester
Emmanuel Pahud (Flöte)
Tonhalle-Orchester Zürich
Leitung: David Zinman


14:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Leben (25 Min.)
Dringend gesucht – Ein bosnischer Handwerker in Deutschland
Von Sophie Rebmann

Ob in der Pflege, im Handwerk oder in sozialen Berufen: Überall fehlen Fachkräfte. Deshalb sucht Deutschland im Ausland über Anwerbeabkommen nach ihnen. Für Benjamin aus Bosnien geht damit ein Traum in Erfüllung. Er wollte schon immer in Deutschland leben. Die Bundesregierung finanziert dem Elektrotechniker einen Deutschkurs, vermittelt ihm einen Arbeitgeber und hilft beim Visa-Antrag. Aber: Wird der 22-Jährige den Anforderungen gerecht? Und entspricht der deutsche Alltag seinen Vorstellungen?


15:30 SWR2 Fortsetzung folgt (25 Min.)
Die Annonce (2/10)
Roman von Marie-Hélène Lafon
Aus dem Französischen von Andrea Spingler
Gelesen von Wiebke Puls


15:55 SWR2 lesenswert Kritik (5 Min.)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Impuls (53 Min.)
Wissen aktuell


16:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Forum (45 Min.)


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)

James Brandon Lewis:
Per 5

James Brandon Lewis Quartett:
James Brandon Lewis – Saxofon
Aruán Ortiz – Piano
Brad Jones – Bass
Chad Taylor – Schlagzeug


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Aktuell – Wirtschaft (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur aktuell (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Tandem (49 Min.)
Gespräch und Musik
Was Menschen bewegt


19:54 SWR2 lesenswert Kritik (6 Min.)

Wiederholung von 15.55 Uhr


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 SWR2 Jazz Session (55 Min.)
Philip Zoubek Placebo Domingo & Gäste bei der Jazzweek Cologne
Von Odilo Clausnitzer

Die Band Placebo Domingo ist das Alter Ego von Pianist Philip Zoubek, Bassist David Helm und Schlagzeuger Dominik Mahnig. Als Klaviertrio sind drei Wahl-Kölner ein fest eingespieltes Team. Während der Lockdowns begannen sie, andere Instrumente auszuprobieren – Keyboards, Gitarre und Perkussion – und damit frei zu improvisieren. Daraus wurde ein festes Bandprojekt. Exklusiv für das Eröffnungskonzert der Cologne Jazzweek wurde es um die amerikanische Gitarristin Ava Mendoza und den belgischen E-Pianisten Jozef Dumoulin verstärkt. Ergebnis: eine Kollektivmusik von berstender Energie.


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 SWR2 JetztMusik (55 Min.)
Nicht auf Sparflamme – Die Komponistin Milica Djordjevic
Von Torsten Möller

Rohe Kräfte, enorme, körperlich wirkende Lautstärken oder Spielanweisungen wie "Suche nach dem unangenehmsten, am meisten quietschenden und kreischenden Klang" – alles das verweist auf eine Kompromisslosigkeit, auf die Radikalität von Milica Djordjevic. Doch dem Groben steht das Feine gleichberechtig gegenüber, manchmal ist es auch dessen Grundlage. In den Werken der 1984 in Belgrad geborenen Komponistin verstecken sich viele Details: ein waches Hören kann sie finden, bisweilen auch entschlüsseln.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 SWR2 Forum (45 Min.)
Wiederholung von 17.05 Uhr


22:50 SWR2 Jazz vor elf (10 Min.)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Der Atem des Himmels – Eine musikalische Geschichte der Düfte (2/5)
Mit Stefan Franzen
(Wiederholung von 9.05 Uhr)

*

Mittwoch, 1. Februar 2023


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Franz Lachner:
"König Oedipus", Ouvertüre
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Pietro Rizzo

Claude Debussy:
"Nocturnes" L 91
Kölner Rundfunkchor
Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Leitung: Gary Bertini

Franz Schubert:
12 Walzer, 17 Ländler und 9 Ecossaisen D 145
Michael Endres (Klavier)

Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 1 D-Dur
Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Leitung: Gary Bertini


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Kurt Weill:
"Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny", Suite
Berliner Philharmoniker
Leitung: Mariss Jansons

Ludwig van Beethoven:
Sonate c-Moll op. 111
Igor Levit (Klavier)

Mikis Theodorakis:
Rhapsodie
Sebastian Hess (Violoncello)
Nürnberger Symphoniker
Leitung: John Carewe

Antonín Dvorák:
Streichquartett F-Dur op. 96 "Amerikanisches"
Takács Quartett

Ferdinand Ries:
Introduktion und Polonaise op. 174
Christopher Hinterhuber (Klavier)
Gävle Symphony Orchestra
Leitung: Uwe Grodd


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Es-Dur KV 16
The Mozartists
Leitung: Ian Page

Robert Schumann:
6 Stücke in canonischer Form op. 56
Stefan Johannes Bleicher (Orgel)

Johann Sebastian Bach:
Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Riccardo Chailly


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Joseph Haydn:
Fantasie C-Dur Hob. XVII/4
Alfred Brendel (Klavier)

Antonio Vivaldi:
Violinkonzert E-Dur RV 265
Europa Galante
Violine und Leitung: Fabio Biondi

Giuseppe de Blumenthal:
6 Stücke nach Themen aus Werken von Abbé Vogler
Andrássy Trio

Domenico Scarlatti:
Sonate C-Dur K 502
Sergei Babayan (Klavier)

Ralph Vaughan Williams:
Fantasia on Sussex Folk tunes
Martin Rummel (Violoncello)
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Leitung: Karl-Heinz Steffens

Marcel Grandjany:
Petite suite classique
Volker Sellmann (Harfe)


06:00 SWR2 am Morgen (150 Min.)
darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch
6:00 – 6:07 SWR2 Aktuell
6:20 – 6:24 SWR2 Zeitwort
01.02.1979: Ayatollah Chomeini kehrt in den Iran zurück
Von Reinhard Baumgarten
6:30 – 6:34 Nachrichten
7:00 – 7:07 SWR2 Aktuell
7:30 – 7:34 Nachrichten
7:57 – 8:00 Wort zum Tag
8:00 – 8:07 SWR2 Aktuell


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
Pflegeheime in der Pandemie – Isolation und Einsamkeit
Von Sonja Ernst

Altenheime wollen und sollen ihre Bewohner vor einer Corona-Infektion bewahren. Doch dieser Schutz hat Folgen für alle, die teils monatelang allein in ihren Zimmern lebten: Einsamkeit, Depressionen, ein schwindender Lebenswille. Den Menschen in Pflegeheimen wurde in der Krise oft ihr Recht auf soziale Teilhabe genommen. Wie wirken sich drei Jahre Pandemie auf sie und die Pflege aus? Wie gehen Heime mit der Situation um? Eines scheint klar: Pflegebedürftige sollen nicht mehr pauschal von der Außenwelt und ihren Angehörigen isoliert werden. (SWR 2022/2023)


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Der Atem des Himmels – Eine musikalische Geschichte der Düfte (3/5)
Mit Stefan Franzen


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Treffpunkt Klassik (112 Min.)
Musik. Meinung. Perspektiven.


11:57 SWR2 Kulturtipps (3 Min.)


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


12:30 Nachrichten (3 Min.)


12:33 SWR2 Journal am Mittag (26 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (113 Min.)
Else Ensemble

Zdenek Fibich:
Klarinettenquintett D-Dur op. 42
(Konzert vom 19. Dezember 2021 im Ettlinger Schloss)
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Ton Koopman

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Nr. 31 D-Dur KV 297 "Pariser Sinfonie"

Jean-Philippe Rameau:
Les Indes Galantes
(Konzert vom 15. Februar 2007 in Wiesloch)
Else Ensemble

Robert Kahn:
Klarinettenquintett c-Moll op. 54
(Konzert vom 19. Dezember 2021 im Ettlinger Schloss)

Claude Debussy:
"Schöner Abend", Bearbeitung
Duo Amaris

Johann Strauß (Vater):
"Mein schönster Tag in Baden" op. 58
Slovak Sinfonietta Zilina
Leitung: Christian Pollack


14:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Leben (25 Min.)
Auf der Suche nach dem persönlichen Duft – Ein Selbstversuch
Von Stefanie Pütz

Die einen lieben Rosenduft, die anderen riechen gerne an Sandelholz. Welche Gerüche wir mögen, hängt stark mit unseren Erinnerungen zusammen, ist also höchst subjektiv. Deshalb gibt es kein Parfum, das allen Menschen gleichermaßen gefällt. Und manchmal muss man sich tagelang durch Parfümerien schnuppern, um endlich etwas zu finden, das der eigenen Nase gefällt. Wäre es da nicht einfacher, sich selbst einen Duft zu komponieren? Aber wie geht das? Unsere Autorin hat einen Selbstversuch gestartet und einen Parfumworkshop besucht.


15:30 SWR2 Fortsetzung folgt (25 Min.)
Die Annonce (3/10)
Roman von Marie-Hélène Lafon
Aus dem Französischen von Andrea Spingler
Gelesen von Wiebke Puls


15:55 SWR2 lesenswert Kritik (5 Min.)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Impuls (53 Min.)
Wissen aktuell


16:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Forum (45 Min.)


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Aktuell – Wirtschaft (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur aktuell (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Tandem (49 Min.)
Gespräch und Musik
Was Menschen bewegt


19:54 SWR2 lesenswert Kritik (6 Min.)
Wiederholung von 15.55 Uhr


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 SWR2 Thema Musik (55 Min.)
Jan Vermeer – Von der Stille und vom Klang seiner Bilder
Von Almut Ochsmann

Kaum einer hat so eindrucksvoll die Stille gemalt wie Jan Vermeer. Erwartungsvoll schaut uns das "Mädchen mit dem Perlenohrring" an, ruhig misst "Der Geograph" mit seinem Zirkel eine Landkarte. Ein Drittel der 36 erhaltenen Gemälde des niederländischen Barockmalers zeigen Musikinstrumente und Musizierende: Männer und Frauen mit Lauten, Violinen oder Virginalen. Jedes Gemälde hat dabei sein eigenes Geheimnis, und die Musik hilft, dahinter zu kommen. Almut Ochsmann geht auf Reise nach Amsterdam ins Rijksmuseum zu den Originalen von Jan Vermeer, hört, wie die Instrumente auf den Bildern klingen und erzählt, was sie bedeuten.


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 SWR2 NOWJazz (55 Min.)
Fly – Die Neudefinition des Saxofon-Trios
Von Odilo Clausnitzer

Seit den Meilenstein-Aufnahmen von Sonny Rollins ist die Besetzung Saxofon-Bass-Schlagzeug im Jazz mit der Erwartung von Freiheit und Powerplay verbunden. Mark Turner, Larry Grenadier und Jeff Ballard haben mit ihrem kollektiv aufgestellten Trio Fly einen neuen Weg beschritten: weg vom kraftvollerdigen Muskelspiel, mehr Gewicht auf Komposition, durchdachte Arrangements, dynamische Differenzierung. Zwischen 2004 und 2012 hat die Band, die sich offiziell nie aufgelöst hat, drei Platten gemacht. Auch dank ihnen wurde Mark Turner zum vielleicht einflussreichsten Tenorsaxofonisten des aktuellen Jazz.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 SWR2 Forum (45 Min.)
Wiederholung von 17.05 Uhr


22:50 SWR2 Jazz vor elf (10 Min.)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Der Atem des Himmels – Eine musikalische Geschichte der Düfte (3/5)
Mit Stefan Franzen
(Wiederholung von 9.05 Uhr)

*

Donnerstag, 2. Februar 2023


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 91 Es-Dur
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Heinrich Schiff

Adam Valentin Volckmar:
Klarinettenquartett F-Dur
Arte Ensemble Hannover

Sergej Rachmaninow:
Rhapsodie über ein Thema von Paganini op. 43
Anna Vinnitskaya (Klavier)
NDR Elbphilharmonie Orchester
Leitung: Krzysztof Urbanski

Robert Schumann:
Streichquartett F-Dur op. 41 Nr. 2
Mitglieder der NDR Radiophilharmonie

Georges Bizet:
"L'Arlésienne", Suite Nr. 2
NDR Elbphilharmonie Orchester
Leitung: Jia Lü


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Robert Schumann:
Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Lawrence Foster

Carl Philipp Emanuel Bach:
Freie Fantasie fis-Moll Wq 67
Anthony Spiri (Klavier)

Johann David Heinichen:
Konzert G-Dur Seibel 217
Musica Antiqua Köln
Leitung: Reinhard Goebel

Engelbert Humperdinck:
Klavierquintett G-Dur
Andreas Kirpal (Klavier)
Diogenes Quartett

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Es-Dur KV 543
Anima Eterna
Leitung: Jos van Immerseel


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Carl Maria von Weber:
Konzertstück f-Moll op. 79
Gerhard Oppitz (Klavier)
Symphonieorchester des BR
Leitung: Colin Davis

Sergej Rachmaninow:
Trio élégiaque Nr. 1 g-Moll
Gidon Kremer (Violine)
Giedré Dirvanauskaité (Violoncello)
Daniil Trifonov (Klavier)

Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 101 D-Dur "Die Uhr"
Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie
Leitung: Adam Fischer


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Arthur Sullivan:
"The Mikado", Ouvertüre
The Hanover Band
Leitung: Tom Higgins

Franz Benda:
Allegro aus dem Flötenkonzert G-Dur
Konrad Hünteler (Flöte)
Camerata of the 18th Century

Friedrich Kuhlau:
Sonate a-Moll op. 79 Nr. 2
Dora Bratchkova (Violine)
Andreas Meyer-Hermann (Klavier)

Ignaz Holzbauer:
Sinfonie G-Dur
L'Orfeo Barockorchester
Leitung: Michi Gaigg

John Field:
Sonate Nr. 4 H-Dur
Benjamin Frith (Klavier)

Albert Lortzing:
"Zar und Zimmermann", Holzschuhtanz aus dem 3. Akt
WDR Funkhausorchester Köln
Leitung: Helmuth Froschauer


06:00 SWR2 am Morgen (150 Min.)
darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch
6:00 – 6:07 SWR2 Aktuell
6:20 – 6:24 SWR2 Zeitwort
02.02.1974: Die ersten Playmobil-Figuren werden vorgestellt
Von Christiane Kopka
6:30 – 6:34 Nachrichten
7:00 – 7:07 SWR2 Aktuell
7:30 – 7:34 Nachrichten
7:57 – 8:00 Wort zum Tag
8:00 – 8:07 SWR2 Aktuell


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
Rumba, Raving, Rumzappeln – Warum Tanzen uns guttut
Von Vera Pache

Die unterschiedlichen Tänze haben eines gemeinsam: Sie tun uns gut. Wir trainieren beim Tanzen unser Herz und – wenn es um Choreografien oder Tanzschritte geht – auch unser Gehirn. Studien zeigen, dass regelmäßiges Tanzen im Alter sogar besser ist als Gymnastik. Beim Tanzen schüttet der Körper auch Glückshormone aus. Liegt es an der Art der Bewegungen? Oder spielt es auch eine Rolle, sich gemeinsam mit anderen zu bewegen? Das Tanzen begleitet uns Menschen schon ewig. Aber es ist flüchtig, eine Momentaufnahme. Die Tanzforschung erst am Anfang.


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Der Atem des Himmels – Eine musikalische Geschichte der Düfte (4/5)
Mit Stefan Franzen


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Treffpunkt Klassik (112 Min.)
Musik. Meinung. Perspektiven.


11:57 SWR2 Kulturtipps (3 Min.)


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


12:30 Nachrichten (3 Min.)


12:33 SWR2 Journal am Mittag (26 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (113 Min.)

Leo Fall:
"Die schöne Risette", Vorspiel
Radio-Orchester Stuttgart
Leitung: Fritz Mareczek

Leo Fall:
"Die Kaiserin", Lied der Maria Theresia (1. Akt)
Lucia Popp (Sopran)
Symphonie-Orchester Graunke
Leitung: Charles Wildmann

Leo Fall:
"Die Rose von Stambul", Szene und Duett Kondja Gül – Achmed Bey (2. Akt)
Melitta Muszely (Sopran)
Fritz Wunderlich (Tenor)
Symphonie-Orchester Graunke
Leitung: Carl Michalski

Carl Stamitz:
Violakonzert Nr. 1 D-Dur
Andra Darzins (Viola)
Urban Camerata

Jean Sibelius:
Lemminkäinen Suite op. 22
Swedish Radio Symphony Orchestra
Leitung: Klaus Mäkelä
(Aufnahme vom 4. Februar 2022 in der Berwaldhallen, Stockholm)

Fanny Hensel:
Klaviertrio d-Moll op. 11
Kaleidoscope Chamber Collective

Domenico Scarlatti:
Klaviersonate D-Dur K 491, Bearbeitung
Nepomuk Golding (Akkordeon)


14:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Leben (25 Min.)
Erwartungen und Enttäuschungen
Von Martin Hecht

Wenn nicht eintritt, was erhofft wird, erzeugen Erwartungen Enttäuschungen. Obwohl wir es besser wissen, türmen sich Erwartungen an Eltern, Kinder, Liebespartner, an Kolleginnen und Freunde. Wenn wir nicht bekommen, worüber wir denken, dass es uns zusteht, spitzt sich die Erwartungsenttäuschung zu. Es ist auch ein Thema des Lebensalters, zwischen den Generationen, mitten in der Gesellschaft, weil wir in Zeiten gefühlter gebrochener Versprechen leben. Der Ausweg: mehr akzeptieren, sich auf das Nicht-Geplante, das Unverhoffte einlassen, überraschbar bleiben und dankbar sein.


15:30 SWR2 Fortsetzung folgt (25 Min.)
Die Annonce (4/10)
Roman von Marie-Hélène Lafon
Aus dem Französischen von Andrea Spingler
Gelesen von Wiebke Puls


15:55 SWR2 lesenswert Kritik (5 Min.)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Impuls (53 Min.)
Wissen aktuell


16:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Forum (45 Min.)


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Aktuell – Wirtschaft (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur aktuell (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Tandem (49 Min.)
Gespräch und Musik
Was Menschen bewegt


19:54 SWR2 lesenswert Kritik (6 Min.)
Wiederholung von 15.55 Uhr


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 SWR2 Musikpassagen (55 Min.)
Heilig's Blechle
Von Monika Gratz

Es wird fleißig poliert, gelegentlich gestreichelt und in Liedern verehrt: das Automobil. Ob schnittig im Design und irre schnell wie der Rennwagen oder eher schwerfällig, aber voller Musiker, wie der VW-Bus auf Konzerttour – es gibt viele Geschichten über Autos und ihre Besitzer. Wir suchen in den Musikpassagen nach "musikalischen Reifenabdrücken".


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 SWR2 JetztMusik (55 Min.)
Donaueschinger Musiktage 2022
Neue Vocalsolisten Stuttgart
Gareth Davis (Bassklarinette)

Bernhard Lang:
Cheap Opera #3 "May" für 6 Stimmen, Bassklarinette und Playback, Video und Live-Loops (2021)
(Aufnahme vom 14. Oktober 2022 im Mozart-Saal der Donauhallen)

"Wir alle sind Menschen, wir führen Beziehungen, erleben Geburt, Krankheit und Tod, warum ist mein Leben mit Parkinson so anders, was gibt es darüber zu sagen? Sind meine Erfahrungen am Ende nicht universell?" In seiner Cheap Opera #3 arbeitet Bernhard Lang mit Texten und Zeichnungen der an Parkinson erkrankten Architektin und Schriftstellerin May Kooreman. Seine Komposition ist geprägt vom rhizomatischen Wandern durch den dokumentarischen Text. Im Zentrum steht die Reduktion auf das Wesentliche: Wahrnehmung, Identität, Tod und Leben.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 SWR2 Forum (45 Min.)
Wiederholung von 17.05 Uhr


22:50 SWR2 Jazz vor elf (10 Min.)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Der Atem des Himmels – Eine musikalische Geschichte der Düfte (4/5)
Mit Stefan Franzen
(Wiederholung von 9.05 Uhr)

*

Freitag, 3. Februar 2023


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Claude Debussy:
"Prélude à l'aprèsmidi d'un faune"
Symphonieorchester des BR
Leitung: Colin Davis

Antonio Soler:
Konzert Nr. 4 F-Dur
Klavierduo Uriarte – Mrongovius

Johannes Brahms:
"Gesang der Parzen" op. 89
Chor und Symphonieorchester des BR
Leitung: Colin Davis

Anton Bruckner:
Sinfonie Nr. 8 c-Moll
Symphonieorchester des BR
Leitung: Mariss Jansons


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Florence Price:
Concerto d-Moll in one movement
Louis Schwizgebel (Klavier)
Bamberger Symphoniker
Leitung: Joshua Weilerstein

Joseph Martin Kraus:
Quintett D-Dur
Martin Sandhoff (Flöte)
Schuppanzigh-Quartett

George Gershwin:
"An American in Paris"
Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Barry Wordsworth

Carl Maria von Weber:
Sonate e-Moll op. 70
Michael Endres (Klavier)

Franz Schubert:
Sinfonie Nr. 3 D-Dur D 200
NDR Elbphilharmonie Orchester
Leitung: Günter Wand


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Leoš Janácek:
Suite
Norwegian Chamber Orchestra
Leitung: Iona Brown

André Caplet:
Quintett
Les Vents Français

Maurice Ravel:
"Tzigane"
Vadim Repin (Violine)
London Symphony Orchestra
Leitung: Kent Nagano


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Allegro moderato aus dem Violinkonzert D-Dur KV 211
Isabelle Faust (Violine)
Il Giardino Armonico
Leitung: Giovanni Antonini

Anton Reicha:
Andante Nr. 2 F-Dur
Albert-Schweitzer-Quintett

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Streichersinfonie Nr. 10 h-Moll
Orpheus Chamber Orchestra

Antonín Dvorák:
Capriccio B 81
Antje Weithaas (Violine)
Silke Avenhaus (Klavier)

Antonio Vivaldi:
Oboenkonzert C-Dur RV 449
Alfredo Bernardini (Oboe)
Zefiro

Ludwig van Beethoven:
Allegro aus dem Streichquartett A-Dur op. 18 Nr. 5
Artemis Quartet


06:00 SWR2 am Morgen (150 Min.)
darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch
6:00 – 6:07 SWR2 Aktuell
6:20 – 6:24 SWR2 Zeitwort
03.02.1913: Rudolf Steiner gründet die Anthroposophische Gesellschaft
Von Wolfram Wessels
6:30 – 6:34 Nachrichten
7:00 – 7:07 SWR2 Aktuell
7:30 – 7:34 Nachrichten
7:57 – 8:00 Wort zum Tag
8:00 – 8:07 SWR2 Aktuell


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
Talent und Training – Was zu Spitzenleistung führt
Von Jochen Paulus

Ausnahmesportler, Weltklasse-Musiker, Schachmeister – haben Menschen, die außergewöhnliche Leistungen hervorbringen, von Geburt an besondere Talente, die später durchs Üben nur verfeinert und ausgebildet werden? Lange Zeit herrschte diese Überzeugung vor und führte zu einem regelrechten Genie-Kult. Dann behauptete der Psychologe Anders Ericsson: Begabung spielt praktisch keine Rolle. Auch Normal-Sterbliche könnten Spitzenleistungen erbringen, wenn sie nur Tausende von Stunden übten. Seither streitet die Forschung. Was genau ist Talent?


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Der Atem des Himmels – Eine musikalische Geschichte der Düfte (5/5)
Mit Stefan Franzen


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Treffpunkt Klassik (112 Min.)
Musik. Meinung. Perspektiven.


11:57 SWR2 Kulturtipps (3 Min.)


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


12:30 Nachrichten (3 Min.)


12:33 SWR2 Journal am Mittag (26 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (113 Min.)

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Magali Mosnier (Flöte)
Leitung: Francesco Angelico

Peter Tschaikowsky:
"Francesca da Rimini", Sinfonische Fantasie nach Dante op. 32

Wolfgang Amadeus Mozart:
Flötenkonzert G-Dur KV 313
(Konzert vom 18. Mai 2019 im Kurfürstlichen Schloss, Mainz)

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Streichquartett D-Dur op. 44 Nr. 1
Aris Quartett

Ludwig van Beethoven:
Sonate F-Dur op. 17
Stefan Dohr (Horn)
Lauma Skride (Klavier)

Camille Saint-Saëns:
Introduktion und Rondo capriccioso a-Moll op. 28
Jinjoo Cho (Violine)
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Pietari Inkinen


14:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Feature (55 Min.)
Falsche Erinnerung? Doku über False Memory und sexuelle Gewalt
ARD Radiofeature
Von Michael Weisfeld
(Produktion: SR 2022)

Vergewaltigungen und sexuelle Gewalt werden häufig erst Jahrzehnte später angezeigt. Die strafrechtliche Prüfung basiert dabei auf den Aussagen von Betroffenen. Manche Opfer sexueller Gewalt misstrauen ihrer eigenen Erinnerung, aus Angst vor sozialen Folgen und Isolation. Welche Rolle spielt das False Memory Syndrom, wenn es darum geht, Täter vor Gericht anzuklagen und hinter Gitter zu bringen? Das Syndrom beschreibt sexuelle Gewalterfahrungen, hinter denen kein reales Erleben steht, sondern durch Therapie suggeriertes Erinnern. Doch wie unterscheidet man zwischen wahren und falschen Erinnerungen?


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Impuls (53 Min.)
Wissen aktuell


16:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Forum (45 Min.)


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Aktuell – Wirtschaft (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur aktuell (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Tandem (49 Min.)
Songs der Woche


19:54 SWR2 lesenswert Kritik (6 Min.)


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 SWR2 Abendkonzert – LIVE (115 Min.)
Festival ECLAT 2023

SWR Symphonieorchester
Joonas Ahonen (Klavier)
Leitung: Titus Engel

Stefan Keller:
Elektras Tanz für Orchester (UA)

Bernhard Gander:
Scorching Scherzo für Klavier und Orchester (UA)

Zeynep Gedizlioglu:
Atem-Pause für Orchester (UA)
(Zeitversetzte Liveübertragung von 18.00 Uhr aus dem Theaterhaus Stuttgart)

Kann ein volles Orchester leichtfüßig über die Bühne tänzeln? Stefan Kellers neues Orchesterwerk spielt mit der musikalischen Balance aus Wucht und Beweglichkeit. Auch Bernhard Ganders Musik kennt dieses Wechselspiel zwischen starker Geste und Drive. Sein neues Klavierkonzert entstand für den finnischen Pianisten Joonas Ahonen. Zeynep Gedizlioglu sucht nach dem heute aktuell Sagbaren mit den besonderen Klangfarben des Orchesters.


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 SWR2 Vor Ort (55 Min.)
Wladimir Kaminer – Wie sage ich es meiner Mutter
Lesung des Vollblut-Entertainers Wladimir Kaminer
(Aufzeichnung vom 7. Januar 2023 im Tollhaus Karlsruhe)

Wladimir Kaminers Mutter versteht die Welt nicht mehr. Ihre Enkel ziehen vegane Rühreier einer ordentlichen Bulette vor, den früher so geliebten Zoo sehen sie als Ort der Tierquälerei, und sogar lange ersehnte Flugreisen gelten plötzlich als böse. Selbst das Internet-Rezept für Gurkensalat hat seine Unschuld verloren: Zeigt es doch, dass ein hinterhältiger Algorithmus steuert, welche Informationen man bekommt. Und so leben Oma und Enkel zunehmend auf verschiedenen Planeten. Wladimir Kaminer gibt sein Bestes, seiner Mutter diese neue Welt zu erklären und humorvoll zwischen den Generationen zu vermitteln – von Biofleisch bis Gendersternchen.


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Der Atem des Himmels – Eine musikalische Geschichte der Düfte (5/5)
Mit Stefan Franzen
(Wiederholung von 9.05 Uhr)

*

Samstag, 4. Februar 2023


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Henri Vieuxtemps:
Violoncellokonzert a-Moll op. 46
Heinrich Schiff (Violoncello)
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Neville Marriner

Maurice Ravel:
"Miroirs"
Florian Uhlig (Klavier)

Franz Xaver Schnizer:
"Domine ad adjuvandum me"
Annette Ruoff (Sopran)
Birgit Huber (Alt)
Hans-Jürgen Schöpflin (Tenor)
Daniel Kaleta (Bass)
Stefan Bleicher (Orgel)
Camerata vocalis der Universität Tübingen
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: Alexander Sumski

Wilhelm Friedemann Bach:
Konzert Es-Dur Fk 46
Michael Behringer, Robert Hill (Cembalo)
Freiburger Barockorchester
Leitung: Gottfried von der Goltz

Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: Michael Gielen


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Violinkonzert G-Dur KV 216
London Philharmonic Orchestra
Violine und Leitung: Anne-Sophie Mutter

Johann Sebastian Bach:
Sonate G-Dur BWV 530
John Williams (Gitarre)
Peter Hurford (Orgel)

Antonio Caldara:
"Laetatus sum"
Roberta Invernizzi (Sopran)
Martin Oro (Countertenor)
Academia Montis Regalis
Leitung: Alessandro de Marchi

Johannes Brahms:
Streichquartett c-Moll op. 51 Nr. 1
Artemis Quartett

Richard Wagner:
Sinfonie E-Dur WWV 35
Royal Scottish National Orchestra
Leitung: Neeme Järvi


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Dimitri Kabalewski:
"Die Komödianten", Suite op. 26
Philharmonia Orchestra
Leitung: Charles Groves

Cécile Chaminade:
Sonate c-Moll op. 21
Johann Blanchard (Klavier)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Auswahl aus "Les petits riens" KV 299b
Concerto Köln
Leitung: Anton Steck


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Antonín Dvorák:
Slawischer Tanz e-Moll op. 72 Nr. 2
Cleveland Orchestra
Leitung: George Szell

Johann Ladislaus Dussek:
Allegro assai aus dem Klavierkonzert F-Dur op. 27
Maria Garzón (Klavier)
Neues Rheinisches Kammerorchester
Leitung: Jan Corazolla

Joseph Haydn:
Allegretto aus dem Streichquartett G-Dur op. 54 Nr. 1
Auryn-Quartett

Michail Glinka:
Polka Nr. 1 B-Dur
The USSR Symphony Orchestra
Leitung: Jewgenij Swetlanow

Johann Sebastian Bach:
Violinkonzert a-Moll BWV 1041
Joshua Bell (Violine)
Academy of St. Martin in the Fields

Ferdinand Ries:
Rondo aus dem Sextett g-Moll op. 142
The Nash Ensemble


06:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


06:03 SWR2 Musik am Morgen (55 Min.)

Erik Satie:
"Je te veux"
Philippe Entremont (Klavier)

Theobald Böhm:
Variationen über "Nel cor più non mi sento" von Paisiello op. 4
Stephanie Hamburger (Flöte)
Maria-Barbara Nytsch (Klavier)

Ottorino Respighi:
"Antiche danze ed arie per liuto", Suite Nr. 3 für Streichorchester
Orpheus Chamber Orchestra

Antonio Vivaldi:
Konzert für Violine, Violoncello, Streicher und Basso continuo B-Dur RV 547
Maurizio Naddeo (Violoncello)
L'Europa Galante
Violine und Leitung: Fabio Biondi

nach dem Zeitwort:

Miguel Llobet:
Romanza für Gitarre
Michael Tröster (Gitarre)
6:45 – 6:49 SWR2 Zeitwort
04.02.1975: Oum Kulthum wird zu Grabe getragen
Von Julia Haungs


06:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


07:00 SWR2 Aktuell (7 Min.)


07:07 SWR2 Musik am Morgen (50 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Andante für eine Walze in eine kleine Orgel F-Dur KV 616, Bearbeitung
Aulos-Bläserquintett

Ernst Theodor Amadeus Hoffmann:
Klaviersonate A-Dur
Adu Frederica Paiss (Klavier)

Johann Strauß Vater:
"Die vier Temperamente", Walzer op. 59
Slovak Sinfonietta Zilina
Leitung: Christian Pollack

Louis Spohr:
1. Satz aus dem Nonett für Bläserquintett und Streicher F-Dur op. 31
Mitglieder des SWR Symphonieorchesters

Domenico Scarlatti:
Sonate E-Dur, Transkription für Gitarre
Eliot Fisk (Gitarre)


07:57 Wort zum Tag (3 Min.)


08:00 SWR2 Aktuell (7 Min.)


08:07 SWR2 Journal am Morgen (23 Min.)

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08:30 SWR2 Wissen (28 Min.)
"Scheitern" in der Wissenschaft – Wie ein Tabu das Forschen erschwert
Von Jeanette Schindler

In der Öffentlichkeit herrscht die Annahme, dass Forschung von der Hypothese direkt zu einem Ergebnis führt. Aber gerade die Corona-Pandemie zeigt, dass auf dem Weg zur Erkenntnis auch Irrwege liegen. Dennoch verschwinden "Nullbefunde" im Wissenschaftsbetrieb oft in der Schublade oder werden geschönt und Forschungsergebnisse, die "nur" alte Daten bestätigen, gar nicht publiziert. Welche Folgen hat das für die Forschung und wie kann ein anderer Umgang mit dem "Scheitern" in der Wissenschaft aussehen? (SWR 2022/2023)


08:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 SWR2 Musikstunde (55 Min.)
Jazz global – Ethio-Jazz: Ein Sound geht um die Welt
Mit Thomas Loewner

Ethio-Jazz hat eine lange Tradition. Der "Godfather" dieses Stils, der Jazz mit lateinamerikanischen Einflüssen und der traditionellen Musik Äthiopiens verbindet, ist der Vibraphonist Mulatu Astatke aus Addis Abeba. Er feiert 2023 seinen 80. Geburtstag und ist noch immer aktiv. Einem weltweiten Publikum wurde Astatkes Musik vor allem durch Jim Jarmuschs Roadmovie "Broken Flowers" aus dem Jahr 2005 bekannt. Seitdem hat er mit zahlreichen Bands aus Europa und den USA zusammengearbeitet und es gab eine regelrechte Welle von Gruppen aus aller Welt, die auf den Ethio-Jazz-Zug aufgesprungen sind.


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 SWR2 Musikstück der Woche (25 Min.)
Am Mikrofon: Jörg Lengersdorf


10:30 SWR2 Treffpunkt Klassik extra (90 Min.)
Musik. Gespräche. Gäste.
Am Mikrofon: Martina Seeber


12:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


12:03 SWR2 Aktuell (12 Min.)


12:15 SWR2 Geld, Markt, Meinung (25 Min.)


12:40 SWR2 Journal am Mittag (19 Min.)
Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12:59 SWR2 Programmtipps (1 Min.)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 SWR2 Mittagskonzert (53 Min.)
Leo Fall zum 150. Geburtstag

Leo Fall:
"Rose von Stambul", Lied des Achmed (3. Akt)
Fritz Wunderlich (Tenor)
Rundfunkorchester des Südwestfunks
Leitung: Emmerich Smola

Leo Fall:
"Die Kaiserin", Duett Maria Theresia – Franzel (1. Akt)
Lucia Popp (Sopran)
Harry Friedauer (Tenor)
Symphonie-Orchester Graunke
Leitung: Charles Wildmann

Leo Fall:
"Madame Pompadour!", Auszug (1. Akt)
Annette Dasch (Sopran)
Mirko Roschkowski (Tenor)
Beate Ritter (Sopran)
Karin Gisser (Sopran)
Christiane Costisella (Alt)
Heike Dörfler (Alt)
Lidia Pseki (Sopran)
Konzertvereinigung Wiener Volksopernchor
Orchester der Volksoper Wien
Leitung: Andreas Schüller

Leo Fall:
"Die Dollarprinzessin", Zwischenspiel (2. Akt)
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Ulf Schirmer

Leo Fall:
"Der fidele Bauer", Duett Heinerle – Lisi (1. Akt)
Brigitte Fassbaender (Mezzosopran)
Wolfgang Eber (Knabensopran)
Symphonie-Orchester Graunke
Leitung: Carl Michalski

Leo Fall, Friedrich Schröder:
Musik aus dem Film "Die geschiedene Frau"
Orchester Kurt Graunke

Leo Fall, Erich Wolfgang Korngold:
"Rosen aus Florida", Auszug (2. Akt)
Lilli Wünscher (Sopran)
Adam Sanchez (Tenor)
Désirée Brodka (Sopran)
Andreas Rainer (Tenor)
Milko Milev (Bassbariton)
Michael Raschle (Bariton)
Anne-Kathrin Fischer (Sopran)
Justus Seeger (Bariton)
Cusch Jung (Sprecher)
Chor der Musikalischen Komödie Leipzig
Musikalische Komödie Leipzig
Leitung: Stefan Klingele

Am 2. Februar 1873 wird der österreichische Komponist Leo Fall geboren. Mit Operetten wie "Die Dollarprinzessin" oder "Die Rose von Stambul" erlangt er Weltruhm und avanciert zu einem bedeutenden Komponisten der Silbernen Operettenära. Obwohl seine Musik im Nationalsozialismus verfemt und verboten wird, ist sein Ruhm bis heute ungebrochen. Das SWR2 Mittagskonzert feiert Leo Falls 150. Geburtstags mit historischen Aufnahmen und interessanten Neueinspielungen seiner Werke.


13:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 SWR2 am Samstagnachmittag (175 Min.)
Kultur und Lebensart
Moderation: Marie-Christine Werner


15:00 – 15:05 Nachrichten, Wetter


16:00 – 16:05 Nachrichten, Wetter
ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop
ca. 16.48 Uhr Wort der Woche


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR2 Zeitgenossen (45 Min.)
Thomas von Danwitz, Richter am EuGH
Im Gespräch mit Gigi Deppe

Das Oberste Gericht der EU bestimmt mit seinen Urteilen einen großen Teil unseres Lebens. Jedes Land entsendet einen Richter oder eine Richterin. Der deutsche Richter Thomas von Danwitz arbeitet schon seit 2006 in Luxemburg, weiß also, wie es beim EuGH zugeht. Amtierende Richter sind bei Interviews typischerweise sehr zurückhaltend, müssen auf ihre Neutralität achten. Trotzdem gewährt von Danwitz einen Einblick: Wie können die Menschen auf der Richterbank für ganz Europa eine gemeinsame Linie finden, obwohl sie ganz unterschiedliche Sprachen sprechen und aus verschiedenen Kulturen kommen?


17:50 SWR2 Jazz vor sechs (10 Min.)


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (25 Min.)


18:30 SWR2 Interview der Woche (10 Min.)


18:40 SWR2 Kultur Weltweit (20 Min.)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 SWR2 Krimi (55 Min.) Gruselgrab Kein Mucks! Der Krimi-Podcast mit Bastian Pastewka Von Rodney David Wingfield Aus dem Englischen von Hubert von Bechtolsheim Mit: Ute Christensen, Karl-Heinz Fiege, Charles Regnier, Gernot Duda, Heinz Schimmelpfennig, Lilo von Plüskow u. a. Regie: Dieter Eppler (Produktion: SDR 1984)

Das Ehepaar Sally und Richard Gordon strandet nachts nach einer Autopanne in einem englischen Dorf. An der Kreuzung begegnet ihnen ein Leichenwagen, der Gasthof "Weiße Eule" bleibt verschlossen, der Arzt Dr. Buckley öffnet nicht – und als Richard der Orgelmusik Richtung Kirche nachgeht, kriegt er am Friedhofstor einen Schlag auf den Kopf! Richard behauptet, eine geisterhafte Glocke gehört und einen Beerdigungszug gesehen zu haben. Doch niemand glaubt ihm. "Gruselgrab" ist eines der wenigen Stereo-Hörspiele in dieser "Kein Mucks!"-Reihe und laut Bastian Pastewka ein feiner Mystery-Thriller.


20:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


20:03 SWR2 Abendkonzert (117 Min.)
(K)eine politische Musik – Konzert des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn

Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Benjamin Appl (Bariton)
Leitung: Case Scaglione

David Philip Hefti:
Rhapsody für Bariton und Orchester auf einen Text von Sir Salman Rushdie

Ludwig von Beethoven:
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica"
(Konzert vom 21. September 2022 in der Festhalle Harmonie, Heilbronn)


22:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


22:03 SWR2 Jazztime (57 Min.)
Warmherzig und zupackend – Der französische Pianist Michel Petrucciani
Von Bert Noglik

Er hat nie mit Klängen gegeizt und sich geradezu an das Publikum verschenkt. Der französischitalienische Pianist Michel Petrucciani wusste mit seinem Spiel zu bezaubern und zu berühren. Den Saxofonisten Charles Lloyd begeisterte er dermaßen, dass dieser sich entschloss nach selbstgewählter Isolation auf die Jazzszene zurückzukehren. Michel Petrucciani, der mit der Glasknochenkrankheit geboren wurde und Zeit seines kurzen Lebens kleinwüchsig blieb, trotzte seines Handicaps mit einer exzessiven Freude an der Musik und allem, was die Welt zu bieten hat. Auch 23 Jahre nach seinem Tod strahlen seine Aufnahme noch immer Liebenswürdigkeit und Wärme aus.


23:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


23:03 – 24:00 SWR2 Ohne Limit (57 Min.)
Euer Beethoven "Nur die Kunst hielt mich zurück" oder Welcher Gott! "Hundesohn"
Hörstück von Helmut Oehring
Mit: Gregor Wiest, Daniel Roy, Christoph Staude und der Band BUG ROZER
Kompositorische Mitarbeit, Sound- und Klangregie: Torsten Ottersberg / GOGH surround musicproduction
Komposition und Regie: Helmut Oehring
(Produktion: SWR 2020)

Helmut Oehring, Komponist und Vertreter des modernen Musiktheaters, zitiert Beethoven in seinem dokupoetischem Hörspiel über dessen "Konversationshefte", seine Briefe und dem "Heiligenstädter Testament". Diese Zeugnisse konfrontiert Oehring mit O-Ton-Interviews zum Thema "Hören", die vom Instrumentalisten bis zum Gehörlosen reichen, und mit einem autonomen Musik-Kosmos aus eigenen, mit Beethovens Werk splitterhaft vernetzten Kompositionen. Das Genie Beethoven dabei auf seine Tauglichkeit für die zeitgenössische Kunst und das heutige Leben überprüft.

*

Sonntag, 5. Februar 2023


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Violinkonzert A-Dur KV 219
Hilary Hahn (Violine)
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Paavo Järvi

Johannes Brahms:
Sonate f-Moll op. 120 Nr. 1
Ralph Manno (Klarinette)
Alfredo Perl (Klavier)

Carl Philipp Emanuel Bach:
Cembalokonzert G-Dur Wq 3
Les Amis de Philippe
Cembalo und Leitung: Ludger Rémy

Robert Schumann:
3 Romanzen op. 94
Gabriel Schwabe (Violoncello)
Nicholas Rimmer (Klavier)

Franz Schubert:
Allegro a-Moll D 947
Christina und Michelle Naughton (Klavier)

Jan Dismas Zelenka:
Concerto G-Dur ZWV 186
Das Neu-Eröffnete Orchestre
Leitung: Jürgen Sonnentheil


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (117 Min.)

Franz Schubert:
Sinfonie Nr. 1 D-Dur D 82
The Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Claudio Abbado

Luigi Boccherini:
Streichquintett F-Dur G 338
Ensemble Concertant Frankfurt

Johann Gottlieb Graun:
Konzert a-Moll
Akademie für Alte Musik Berlin

Richard Strauss:
Hymne op. 34 Nr. 2
Chor des BR
Leitung: Michael Gläser

Edward Elgar:
Violoncellokonzert e-Moll op. 85
Jean-Guihen Queyras (Violoncello)
BBC Symphony Orchestra
Leitung: Jirí Belohlávek


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Frank Bridge:
"Enter spring" H 174
Academy of St. Martin in the Fields
Leitung: Neville Marriner

Camille Saint-Saëns:
6 Etüden op. 135
Leon Fleisher (Klavier)

Benjamin Britten:
"The young person's guide to the orchestra" op. 34
Cincinnati Symphony Orchestra
Leitung: Paavo Järvi


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (57 Min.)

Adalbert Gyrowetz:
Allegro aus der Sinfonie F-Dur op. 6 Nr. 3
London Mozart Players
Leitung: Matthias Bamert

Frédéric Kalkbrenner:
Allegro risoluto aus dem Grand Quintetto a-Moll op. 81
Claudius Tanski (Klavier)
Consortium Classicum

Peter Warlock:
"Capriol Suite"
Academy of St. Martin in the Fields
Leitung: Neville Marriner

Friedrich Smetana:
"Erinnerungen an Böhmen" op. 13
András Schiff (Klavier)

Alexander Glasunow:
All'ungherese op. 15 Nr. 5
casalQuartett

Peter von Winter:
Rondo allegro aus der Sinfonie Nr. 2 F-Dur
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: Johannes Moesus


06:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


06:03 SWR2 Musik am Morgen (55 Min.)

Luigi Boccherini:
2. Satz aus der Sinfonie Nr. 9 A-Dur op. 35 Nr. 3
Ensemble 415
Leitung: Chiara Banchini

Joseph Haydn:
1. Satz aus dem Klavierkonzert D-Dur Hob XVIII:11
Maria Bergmann (Klavier)
SWF-Sinfonieorchester Baden-Baden
Leitung: Hans Rosbaud

Giuseppe Verdi:
Preludio zum 3. Akt aus der Oper "La Traviata"
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Neville Marriner

Francisco Tárrega:
"Fantasia sobre la Traviata de Verdi"
Michalis Kontaxakis (Gitarre)

Francesco Geminiani:
Scots airs für Blockflöte und Basso continuo aus "A Treatise of Good Taste in the Art of Musick"
Palladian Ensemble

John Field:
Sonate für Klavier A-Dur op. 1 Nr. 2
Michael Schlüter (Klavier)

Ástor Piazzolla:
"Revirado", Fassung für Klarinette und Klavier
Duo Riul

Claude Debussy:
Petite Pièce für Klarinette und Klavier
Duo Riul


06:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


07:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


07:03 SWR2 Musik am Morgen (52 Min.)

Mélanie Bonis:
Scherzo op. posth. 187
Duo Flöte an Tasten

Louis-Nicolas Clérambault:
"La Félicité", Sonate für 2 Violinen und Basso continuo Nr. 2a G-Dur
The Bach Players

Etienne-Nicolas Méhul:
Ouvertüre zu "La chasse du jeune Henri"
Les Jacobins
Leitung: Mathieu Lussier

Jacques Aubert:
Sonate für Violine und Basso continuo G-Dur
Eva-Christina Schönweiß (Violine)
Kirsten Ecke (Harfe)

Hubert Giraud:
"Sous le ciel de Paris", bearbeitet für Klarinette und Orchester
Daniel Ottensamer (Klarinette)
Münchner Symphoniker
Leitung: Stephan Koncz

Camille Saint-Saëns:
"2 Schwäne" aus "Karneval der Tiere"
Daniel Ottensamer (Klarinette)
Münchner Symphoniker
Violoncello und Leitung: Stephan Koncz

Frédéric Chopin:
Barcarolle für Klavier Fis-Dur op. 60
Hélène Grimaud (Klavier)


07:55 Lied zum Sonntag (5 Min.)


08:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


08:03 SWR2 Kantate (27 Min.)

Johann Sebastian Bach:
"Nimm, was dein ist, und gehe hin" BWV 144
Yukari Nonoshita (Sopran)
Robin Blaze (Altus)
Gerd Türk (Tenor)
Bach Collegium Japan
Leitung: Masaaki Suzuki

Wilhelm Friedemann Bach:
"Was mein Gott will, das g'scheh allzeit"
Wolfgang Baumgratz (Orgel)

Carl Philipp Emanuel Bach:
"Ich bin vergnügt mit meinem Stande"
Benjamin Appl (Bariton)
Berliner Barock Solisten
Leitung: Reinhard Goebel

Zum Sonntag Septuagesimae, dem dritten Sonntag vor der Passionszeit, gibt es Werke von Johann Sebastian Bach und seinen Söhnen Wilhelm Friedemann und Carl Philipp Emanuel. Die beiden ergänzen die Kantate ihres Vaters "Nimm, was dein ist, und gehe hin" BWV 144. Bach hat sie 1724 in Leipzig komponiert. Der unbekannte Textdichter übernimmt aus dem damals gültigen Sonntagsevangelium mit dem Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg nur ein Schlüsselwort: Genügsamkeit. Den Eingangschor zu dieser Kantate komponiert Bach als motettische Fuge, wodurch der Text eine besonders eindrückliche Wirkung bekommt.


08:30 SWR2 Wissen (30 Min.)
Robotik und Raumfahrt
Benedikt Lawen im Science Talk mit der Luft- und Raumfahrtingenieurin Maha Badri

Man stelle sich vor: Der Mars Rover Perseverance, der Anfang 2021 auf dem Mars landete, sammelt Bodenproben des roten Planeten. Diese werden dann mithilfe eines Roboterarms in Container verpackt und zu einem bestimmten Ort gebracht. Dort landet eine Rakete, ein weiterer Roboter verstaut die Container in der Rakete, die die Proben dann zur Erde bringt. NASA und ESA denken über so eine Expedition nach, die nur möglich wird durch den Einsatz künstlicher Intelligenz. Benedikt Lawen im Science Talk mit der angehenden Luftund Raumfahrtingenieurin Maha Badri von der Universität Stuttgart über die Chancen der Weltraum-Robotik. (SWR 2021)


09:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


09:03 SWR2 Matinee (177 Min.)
Sonntagsfeuilleton mit Stefanie Junker
(Rätseltelefon: 07221 / 2000 – oder per Mail: Matinee@swr.de)


10:00 – 10:03 Nachrichten, Wetter


11:00 – 11:03 Nachrichten, Wetter


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 SWR2 Glauben (25 Min.)
Koloss auf tönernen Füßen – Zur Krise der katholischen Kirche in Polen
Von Martin Sander

In kaum einem anderen europäischen Land besaß die katholische Kirche so viel Rückhalt wie in Polen. Dafür stand nicht zuletzt der Papst Johannes Paul II. Doch längst verlassen polnische Gläubige ihre Kirche in Massen. Die Gründe liegen nicht nur in zahllosen Missbrauchs- und Bereicherungsaffären. Für Unmut sorgt vor allem, dass die Bischöfe seit Jahren zusammen mit den nationalkonservativen Machthabern die Politik im Lande bestimmen – vom Abtreibungsrecht bis zur bildenden Kunst. Diese Einflussnahme könnte bald in Einflusslosigkeit münden. Einige prominente Katholiken rufen nach Veränderung.


12:30 SWR2 Mittagskonzert (88 Min.)

Georg Philipp Telemann:
Sonate für 2 Violinen Nr. 2 G-Dur
Christian Ostertag (Violine)
Wolfgang Schwarzmüller (Violine)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierkonzert Nr. 15 B-Dur KV 450
Herbert Schuch (Klavier)
SWR Symphonieorchester
Leitung: Michael Sanderling

Robert Schumann:
Violoncellokonzert a-Moll op. 129
Truls Mørk (Violoncello)
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Stéphane Denève

Manuel de Falla: El sombrero de tres picos. Suite Nr. 2 aus dem gleichnamigen Ballett Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Karel Mark Chichon

Benjamin Britten:
Simple Symphony für Streichorchester op. 4
SWR Symphonieorchester
Leitung: Felix Mildenberger


13:58 SWR2 Programmtipps (2 Min.)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 SWR2 lesenswert Feature (55 Min.)
Aufruhr in den Alpen – Eine literarische Wanderung
Von Gabi Schlag und Benno Wenz

Die Berge, Täler und Dörfer der Alpen haben Schriftsteller seit jeher fasziniert – als Sehnsuchtsraum, Heimatidylle oder Landschaft des Schreckens. In den letzten Jahrzehnten haben Klimawandel und Tourismus die Region massiv verändert. Wie erzählen Autorinnen und Autoren heute von der alpinen Natur und ihren Bewohnern? Mit aktuellen Romanen im Gepäck wandern Gabi Schlag und Benno Wenz durchs Hochgebirge. Sie treffen Schriftsteller, Literaturexpertinnen und Geologen und erkunden mit ihnen eine Landschaft in Aufruhr. (SWR 2022)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 SWR2 Zur Person (55 Min.)
Der finnische Jazzmusiker Iiro Rantala
Von Hildburg Heider

Der Pianist Iiro Rantala gilt als der gefragteste finnische Jazzer in seiner Heimat und bewegt sich als Pianist, Komponist, Arrangeur, Moderator zwischen den musikalischen Welten, von Mozart bis zur Gegenwart, vom nordischen Lied bis hin zu Rock und Pop. Mit Virtuosität, Witz und Spielfreude gewinnt er sogar eingefleischte Klassikliebhaber für den Jazz und seine Verzweigungen. Suchte er früher eher den wilden, ungebremsten Überschwang, findet Rantala heute vor allem die Kraft von Melodie, Harmonie und tiefer Emotion.


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 SWR2 Alte Musik (55 Min.)
Laudi spirituali – Italienische Lobgesänge
Von Bettina Winkler

Im 12. Jahrhundert entstehen in Italien geistliche Gesänge im Umfeld frommer Bruderschaften wie jener rund um Franz von Assisi. Das Besondere dabei: Die gereimten Verse sind auf Italienisch und stammen meist nicht aus der kirchlichen Liturgie. Mit ihrem einfachen Aufbau und den für alle verständlichen Texten spiegeln sie eine volkstümliche Frömmigkeit, die viele Menschen anspricht. Erst im 17. Jahrhundert verlieren die Laudi an Bedeutung, an ihre Stelle tritt dann das geistliche Oratorium.


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 SWR Bestenliste (55 Min.)
30 Kritiker*innen. 10 Bücher. 1 Liste
Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker*innen Daniela Strigl, Martin Ebel und Jörg Magenau über ausgewählte Bücher
Moderation: Carsten Otte
(Aufzeichnung vom 31. Januar 2023 in der Mediathek Bühl)

In Deutschland erscheinen ungefähr 90.000 Buchtitel pro Jahr, das sind rund 250 Titel am Tag. Eine Jury aus derzeit 30 renommierten Literaturkritiker*innen wählt jeden Monat zehn Bücher auf die "SWR Bestenliste", denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünscht. Während die üblichen Bestsellerlisten auf das Bekannte und Etablierte vertrauen, ist die "SWR Bestenliste" auf der Suche nach Neuentdeckungen, nach unbekannten Autoren, für die nicht gleich der große Werbeetat eines Verlags zur Verfügung steht, die aber Aufmerksamkeit verdienen: Das garantiert monatlich immer wieder Neues, Überraschendes und Unterhaltendes.

Diskutiert wird über folgende Bücher:
Platz 1: Arno Geiger: Das glückliche Geheimnis, Hanser Verlag
Platz 2: Kerstin Preiwuß: Heute ist mitten in der Nacht, Berlin Verlag
Platz 4: Mohamed Mbougar Sarr: Die geheimste Erinnerung der Menschen, Hanser Verlag
Platz 7: Simon Strauß: Zu zweit, Klett-Cotta Verlag


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 SWR2 Aktuell (15 Min.)


18:20 SWR2 Hörspiel (66 Min.)
Leben des Galilei (1/2)
Zum 125. Geburtstag von Bertolt Brecht am 10.02.2023
Nach dem gleichnamigen Theaterstück von Bertolt Brecht
Mit: Hermann Schomberg, Katharina Brauren, Ernst Jacobi, Elisabeth Schwarz, Günther Lüders u. v. a.
Chor: Thomanerchor Leipzig
Komposition: Hanns Eisler
Bearbeitung Musik: Friedrich Scholz
Hörspielbearbeitung und Regie: Rudolf Noelte
(Produktion: Süddeutscher Rundfunk 1967)

Keines der Stücke Brechts wurde so sehr in Entsprechung zu seinem Autor gesetzt wie dieses. Gegenstand der Handlung sind die letzten drei Jahrzehnte im Leben des italienischen Astronomen Galileo Galilei (1564 – 1642), sein Konflikt mit dem ptolemäischen Weltbild der römischen Kurie, der ihm über ein Inquisitionsverfahren abgezwungene Widerruf (1633) und das heimliche Entstehen seines Hauptwerks, der "discorsi". Basis der Funkbearbeitung ist die dritte, sogenannte "Berliner Fassung" des Stücks von 1955/1956.
(Teil 2, Sonntag, 12. Februar 2023, 18.30 Uhr)


19:26 SWR2 Jazz (34 Min.)
Mein Name ist Bond, Jazz Bond – Jazz und Agenten
Von Henry Altmann

So viel Jazz war im Jazzdienst Ihrer Majestät und Bond-Bombast erst mal gar nicht drin, dafür aber bei den Vorgängern, Varianten und Nachahmern. Ob bei Peter Gunn, dem James Bond-Prototypen in schwarzweiß, oder in schlechten Plagiaten wie "James Tont", "Charles Bird" oder im Bond-Ableger "OK Connery" mit Sean Connerys Bruder Neill – Jazz jagte und küsste, schoss und spielte mit, in Form von coolem Combo-, Breitwand-Big-Band-Sound oder Beat und Bossa.


20:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


20:03 SWR2 Oper (177 Min.)
Charles Tournemire: "La Légende de Tristan"

Oper in 3 Akten
Iseut: An De Ridder
Tristan: Markus Francke
Le roi Marc: Dae-Hee Shin
Brangien: I Chiao Shih
Le nain Frocin: Joshua Spink
Opern- und Extrachor des Theaters Ulm
Das Philharmonische Orchester der Stadt Ulm
Leitung: Felix Bender
(Uraufführung vom 15. Dezember 2022 im Theater Ulm)

Wenn überhaupt, ist der Franzose Charles Tournemire als Komponist von Orgelwerken bekannt. Mit seiner Ästhetik des Monumentalen gehört er zu den Vorläufern Olivier Messiaens. Neben sinfonischen Werken hat er aber auch Beiträge für das Musiktheater komponiert. Dazu gehört auch eine Oper, die sich mit dem gleichen Stoff von Richard Wagners "Tristan und Isolde" auseinandersetzt aus dem Jahr 1926. Erstaunlicherweise ist das Werk nie uraufgeführt worden. Das Theater Ulm hat nun Tournemires erstaunliches und reizvolles Stück als Alternative zu Wagners Musikdrama ausgegraben und erstmals über die Bühne gehen lassen.


23:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


23:03 – 24:00 SWR2 Essay (57 Min.)
Komponieren als Erweiterung des Bewusstseins – Der Ethica-Kompositionszyklus
Von Dániel Péter Biró

Ein Philosoph im Ausnahmezustand, ein Komponist auf der Suche nach interreligiösen Dialogen und das alles im Wechselspiel der Jahrhunderte: Der ungarische Komponist Dániel Péter Biró hat in den Niederlanden Synagogen und Moscheen besucht, deren Rezitationsgesänge studiert und nebenbei die Exil-Geschichte von Baruch Spinoza erforscht. Birós eigene Musik reflektiert aus heutiger Perspektive die Zusammenhänge, auf die er gestoßen ist. Und sie stellt grundsätzliche Fragen: nach möglichen Formen unseres Zusammenlebens und philosophischer Erkenntnis.  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
SWR2 – Programminformation
5. Woche – 30.01. bis 05.02.2023
SÜDWESTRUNDFUNK – Anstalt des öffentlichen Rechts
Postadresse: 76522 Baden-Baden
Hausadresse: Hans-Bredow-Strasse, 76530 Baden-Baden
Telefon: 07221/929 2
E-Mail: info@swr.de
Internet: www.swr.de

veröffentlicht in der Online-Ausgabe des Schattenblick am 20. Januar 2023

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang